Der Österreichische Arbeitskreis für Tuina-Therapie - ÖAT ist ein Verein, der Ärzte, Medizinstudenten, Physiotherapeuten und diplomierte Masseure. Das besondere an Tuina ist der ganzheitliche Ansatz. In 30 Unterrichtseinheiten werden neben einer Einführung in TCM/Tuina auch eine Vielzahl an Programmen zur Behandlung des Bewegungsapparates gelehrt und praktisch geübt. Am Ende der Seminarreihe gibt es ein Abschlusszertifikat über diese Ausbildung - Teilbereich Bewegungsapparat. Dieses Zertifikat ist im Kurspreis inkludiert. Diese Ausbildung alleine beinhaltet keine Gewerbeberechtigung.

Tuina Logo klein

Die selbstständige Ausübung der Tuina-Therapie unterliegt in Österreich den gesetzlichen Bestimmungen, d.h.: wenn man befähigt ist eine Ordination/Praxis zu führen oder wenn Sie nach Abschluss einer Lehre und  Verwendungszeit einen Gewerbeschein erworben haben.

Anderenfalls kann man unselbstständig in einer Ordination oder bei einem Berechtigungsinhaber tätig sein.